Kostenlose Studienberatung

Die Zulassung zum Studium setzt grundsätzlich eine akademische Vorbildung voraus, wie etwa einen Bachelor Abschluss - oder eine entsprechende Berufserfahrung.

Studienbewerber ohne Abitur oder entsprechenden Hochschulabschluss können trotzdem mit dem Studium beginnen. Sie belegen 3 MBA-Kurse, einschließlich eines Hauptfaches, und erhalten ihre offizielle Studienzulassung im MBA-Programm mit dem Bestehen dieser drei Klausuren.

Studienbewerber mit einem entsprechenden Hochschulabschluss oder studienrelevanter Berufserfahrung können sich auch von Kursen befreien lassen. Das Corporate Coaching Institut berät Studieninteressente kostenlos in Zulassungsfragen und eventuellen Kursbefreiungen.

Den Aufbau Ihres Studiums können Sie frei wählen. Die meisten MBA-Studenten wählen entweder einen allgemein bewährten Studienaufbau, der z.B. mit Organisational Behaviour beginnt, oder einen individuellen Aufbau, der mit bereits vertrauten Inhalten startet, wie z.B. Finance oder Accounting, wenn Sie darin bereits Studien- oder Berufserfahrung besitzen.

Die an der Edinburgh Business School der Heriot-Watt University erworbenen akademischen Grade werden in Deutschland voll anerkannt. Die Kultusministerkonferenz der Länder hat in Ihrer Entscheidung vom 14.04.2000 festgestellt, dass in EU-Staaten erworbene akademische Grade in der Originalform ohne Herkunftsbezeichnung geführt werden können. Die Anerkennung eines MBA, MSc und DBA in Deutschland erfolgt durch Führung des Titels nach dem Namen oder auch wahlweise als "Dr." ohne Zusatz- und Herkunftsbezeichnung vor dem Namen. Damit ist er auch eintragungsfähig in Ihren Pass und Personalausweis.

Als Unterstützung im gesamten Prozess ihres Studiums bietet das Corporate Coaching Institut dabei allen Studieninteressierten eine kostenlose Studienberatung in Form eines Webinars an. Informationen hierzu und zu allen weiteren Webinar-Angeboten des CCI finden sie auf unserer Website Online-Live-Seminare.