Was kann ich studieren? Welche Abschlüsse ermöglicht das berufsbegleitende Studium?

Master Programme

 

Die Zulassung zu den Master-Programmen erfordert grundsätzlich einen Bachelor-Abschluss. Wenn Sie diesen nicht haben, können Sie über ein Postgraduate Certificate in Business Administration im MBA-Programm immatrikuliert werden.

MBA - Master of Business Administration
mit den 7 Hauptfächern Organisational Behaviour, Accounting, Marketing, Economics, Finance, Project Management und Strategic Planning sowie 2 Wahlfächern, die aus 35 Kursen frei gewählt werden können. Dieses Masterstudium bietet eine breite Ausbildung an. Buchen Sie 2 weitere Wahlfächer in bestimmten Bereichen, können Sie als MBA mit Spezialisierung in Finance, Human Resource Management, Marketing oder Strategic Planning abschließen. Mit dieser Erweiterung gewinnen Studenten eine breite und zugleich in einem Bereich tiefer gehende Wissensbildung.

MSc - Master of Science
mit 5 Hauptfächern und 4 speziellen Wahlfächern ermöglicht eine tiefere Ausbildung in einem Spezialgebiet. Angeboten werden der Master of Science in Financial Management, Marketing, Human Resources Management und Strategic Planning.

Postgraduate Abschlüsse
Wenn Sie keinen (anerkannten) Bachelor-Abschluss haben, jedoch in das MBA-Programm aufgenommen werden wollen oder Ihr Wissen nur in einzelnen Fachbereichen erweitern wollen, streben Sie ein Postgraduate Certificate in Business Administration an. Dafür ist das Bestehen von Klausuren in drei MBA-Fächern erforderlich.

Wenn Sie das MBA-Programm abbrechen wollen, aber bereits sechs Klausuren bestanden haben, erhalten Sie das Postgraduate Diploma in Business Administration.

Wir beraten Sie gerne, welche Kurse sich jeweils eigenen.

 

Promotionsstudium

 

DBA- Doctor of Business Administration
baut auf einem Master-Abschluss auf und richtet sich an Manager, die vermitteltes forschungsbasiertes Denken bei eigenen Geschäftsthemen anwenden wollen. Das Promotionsstudium beginnt mit drei Researchkursen. In der anschließenden Mentoren-Phase wird das Promotionsthema mit einem erfahrenen Professor erarbeitet. Anschließend begleitet der fachzuständige Doktorvater die Ausarbeitung der Dissertation ca. von 45.000 Wörtern, etwa 150 Seiten. Normalerweise benötigen die beiden Phasen jeweils ein bzw. zwei Jahre.

Gerne assistieren wir Ihnen bei der Zulassung zum Promotionsstudium und der Auswahl der erforderlichen Research Kurse. Dieser DBA wird in Deutschland als Dr.-Titel ohne Zusatz anerkannt.